Karriere-Talk mit Mag. Anna Parr & Mag. Ilse Simma-Boyd

Karriere-Talk mit Mag. Anna Parr & Mag. Ilse Simma-Boyd

 

Mag.a Anna Parr, Generalsekretärin Caritas Österreich

Mag.a Ilse Simma-Boyd, Bereichsleiterin Menschen mit Behinderung

Unser letzter Mentory Clubabend in diesem Kalenderjahr hat im Ausstellungsraum der VIG im festlich beleuchteten Ringturm stattgefunden.

Passend zur Weihnachtszeit hatten wir diesmal Vertreterinnen der Caritas zu Gast. Im Gespräch mit Maria Rauch-Kallat erzählte Anna Parr, erste weibliche Generalsekretärin der Caritas Österreich, von der Entstehung und den Aufgaben der weltweiten Organisation. Mit 25.000 MitarbeiterInnen und 45.000 ehrenamtlichen HelferInnen ist die Caritas ein stark miteinander arbeitendes Netzwerk, das vor allem in den Bereichen Pflege, Armutsbekämpfung und Ukraine-Hilfe gefordert ist. Einen weiteren großen Stellenwert bei der Caritas haben die Angebote für Menschen mit Behinderung und die sozialpsychiatrischen Einrichtungen der Erzdiözese Wien, für die sich Ilse Simma-Boyd als Bereichsleiterin verantwortlich zeigt.

Die momentan größten Probleme sehen Parr und Simma-Boyd in der Teuerung und Armutsentwicklung in Österreich. „Der Staat muss einen anderen Weg finden als eine Einmalzahlung. Wir brauchen Reformen!“, so Parr. Auch, dass im überwiegend weiblich besetzen Pflegebereich bald 30-40% aller Kräfte in Pension gehen werden und kaum Auszubildende nachkommen, ist ein massives Problem, vor dem die Caritas steht.

Wollen auch Sie helfen? Unter www.plaudernetz.at können Sie sich als Plauderpartnerin anmelden und durch zuhören etwas Gutes tun. Bei www.fuereinand.at können Sie selbst wählen, wie Sie helfen möchten – sei es durch Lebensmittelausgaben, Gartenhilfe, Sachspenden u.v.m.

Wir danken der Wiener Städtischen Versicherung und dem Wiener Städtischen Versicherungsverein sehr herzlich für die Gastfreundschaft sowie besonders Vorstandsdirektorin Mag. Sonja Steßl für die Begrüßung und die Information über die zahlreichen Aktivitäten der VIG zur Frauenförderung.

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, keine Teilnehmerregistrierung mehr möglich.